Eigene Kunst

Bed of Roses (2012)Meine eigene Kunst und intuitiven Malstil entwickele ich kontinuierlich seit dem Jahre 2000 ganz bewusst zu allererst autodidaktisch. Meine Motivation dabei ist es, meine inneren, sensitiven Eindrücke und Bilder auf Papier bzw. Leinwand zu bringen, das Unsagbare und Unsichtbare annähernd auszudrücken. Ich erlebe Farben, Formen und Bewegung als ein intensives Gefühl und umgekehrt. Höre ich z.B. eine inspirierende Musik oder erlebe ein Naturschauspiel, lasse ich mich davon bewegen und übersetze das Gefühl dabei in einen freien malerischen Ausdruck.   Ich liebe es, die Farben direkt mit  Handflächen und Fingerkuppen zu verreiben, da es die sinnliche Freude am Tun verstärkt und meine Phantasie anregt. Diese Art zu Malen ist für mich eine Art von Meditation, bei der ich völlig zur Ruhe komme, mit mir verbunden bin und auftanken kann. Eine Brücke zwischen innerer und äußerer Welt. Ein Medium, mit dem ich positive Aspekte, wie Ruhe, Klarheit, Freude, Kraft und Liebe als Lebensgefühl verstärken kann und gleichzeitig sogenannte negative, unangenehme Emotionen, wie Angst, Zweifel, emotionalen oder körperlichen Schmerz im künstlerischen Prozess annnehmen bzw. verwandeln kann.

Als Malmedium dienten mir zunächst Ölpastelle und Pastellkreiden.  Später kamen Aquarellfarben, Gouache/Tempera- und Ölfarben hinzu.

Meine Bilder zeige ich in wechselnden Ausstellungen in öffentlichen Begegnungs-,  Wellness-und Gesundheitseinrichtungen, Heilpraxen sowie auf Kunstmärkten und  eigenen Veranstaltungen.

 

Online-Bildergalerie

Bildergalerie Petra Foidl
Slideshow Petra Foidl

und auch auf dem Web-Kunstforum ARTOFFER:

www.artoffer.com/petrafoidl